Jahresbericht 2011

Liebe Freunde und Spender!

Wir alle, Vorstand, Mitglieder von „Weiterleben“ – und unsere Freunde in Eritrea – danken Ihnen allen sehr herzlich für Ihre existenzielle Hilfe im letzten Jahr! Jeder Euro zählte und war eine große Ermutigung in Hunger und verschiedenen anderen Nöten. Für uns hier galt das dringende Gebet aus den Morgengrüßen: „Herr, hilf, damit wir helfen können! Herr, gib, damit wir geben können!“ Wie oft waren unsere Möglichkeiten erschöpft! Wenn wir aber gemeinsam zurückblicken, können wir nur staunen über so viel Hilfe und Spenden.

Ein Blick in unsere Arbeit zeigt Ihnen, warum wir alle so dankbar sind:!

Kontostand per 31.12.10 9.429,09
Einnahmen 2011 - Ihre Spende im vergangenen Jahr: 187.573,50
Überweisungen nach Eritrea:
Für 171 Patenschaften - mit monatlich 30,- € 64.791,93
Waisenhaus in Decamhare / Nahrung 40.320,00
Waisenhaus zu Weihnachten 7.000,00
Mutter von Tsehai / Lebensunterhalt 360,00
Ehemalige Waisenkinder / Unterstützung 2.650,00
Faith Mission (FM) 13.160,00
Weihnachten für 132 Pastoren-, Lehrer- und Mitarbeiterfam. der FM 9.000,00
konkrete Härtefälle, Notlagen, Nahrung 30.480,00
Lehrergehälter ( für 5 Lehrer ) 6.980,00
Schulmaterial, Reparaturen der Schulgebäude, Musikschule 500,00
Altersversorgung / Renten 9.500,00
Zusammen: 184.741,93 -184.741,93
inländische Unkosten 2011 -5.038,82
Kontostand per 31.12.11 zur Weiterleitung an die Faith Mission Eritrea   7.221,84

Unsere Kosten betrugen nur 2,7%!

Drei vom Leid gezeichnete Geschwister! Ihre Mutter starb, ihr Vater ist geisteskrank. Nun sind sie unsere Patenkinder. Sie werden wieder lachen lernen und mit Liebe umgeben sein. Sie werden versorgt mit dem, was sie brauchen. Aber wir hier und genauso die Leiter und Lehrer in Decamhare leben davon, dass Gott ihnen hilft, um helfen zu können und gibt, um weiterzugeben.

Die große zweckbestimmte Spende einer anderen Hilfsorganisation an uns (s. Foto) machte es den Schulrektoren möglich, die Kinder im Waisenhaus mit Grundnahrungsmitteln zu versorgen. Auf den neuen Aufnahmefotos sehen uns sehr schmal gewordene Kinder an. So kam die Spende gerade rechtzeitig!

Die Schüler der Faith Mission gewannen wieder den 2. Platz beim landesweiten Schulwettkampf. In Sawa, dem Ort, an dem alle Abiturienten Eritreas ihre Prüfung ablegen müssen, wurde einer unserer Schüler aus Decamhare auf dem 1. Platz gehrt! Alle in Decamhare sind natürlich mächtig stolz! Unsere Schüler sind sehr motiviert zu lernen.

Es ist zwar schon ein Monat des neuen Jahres vergangen; trotzdem wünschen wir Ihnen allen ein gutes und gesegnetes Jahr 2012. Bitte helfen Sie uns, weiter zu helfen und beten Sie für unsere Arbeit hier und in Eritrea.
Herzliche Grüße – auch im Namen des Vorstands.

Hanna Stieglitz