Die alt gewordenen Mitarbeiter, Lehrer und Pastoren der FM werden in der Regel mit 70 Jahren in den Ruhestand geschickt. Sie müssen dann aus ihren “Dienstwohnungen” ausziehen (2 kl. Zimmerchen) und eine andere Wohnung suchen, die von ihrer kleinen Rente unbezahlbar ist… Sie haben Jahrzehnte in der FM gearbeitet und sich um benachteiligte Menschen gekümmert. Sie hatten alle kein einfaches Leben und jetzt, im Alter, ist es teilweise noch härter?