Hunger in Eritrea 2018-10-20T15:11:22+00:00

Hunger plagt besonders die arme Bevölkerung in Eritrea!

Kinder und alte und kranke Menschen in Eritrea sind die meistbetroffenen!
Wir wollen helfen – gerade denen, die nicht fliehen wollen!

Die Lebensmittelpreise steigen enorm. Für die normale Bevölkerung ist Nahrung unbezahlbar.

  • Viele Notleidende kommen an die Faith Missionstüren und bitten um Hilfe!
  • Damit wir eine Vorstellung vom Preisverhältnis der Lebensmittel zum monatlichen Gehalt haben, hier folgende Preise:
    • 1 kg Kartoffeln kostet 4,06 €
    • 1 kg Tomaten kostet 1,00 €,
    • 1 kg Taff (f.Teitas, Nationalgericht) kostet 5,60 €, mehr als 2 Tageslöhne!
    • 100 kg Getreide 560,00 €! Das sind weit mehr als 7 Monatsgehälter!
    • 1 kg einfaches Mehl kostet 5,00 €, 2 Tageslöhne für das Grundnahrungsmittel…
  • Das Schlimme ist, dass jeder, der großen Hunger hat, das Getreide und andere Nahrungsmittel auf dem Markt sieht – aber nicht bezahlen kann!
  • Ohne spürbare Hilfe aus dem Ausland kommt auch unser Waisenzentrum mit allen Mitarbeiterfamilien in diese Notlage!!! Insgesamt betrifft der Hunger allein 4.071 Schüler der 8 Schulen der Faith Mission!
  • Die Leiter müssen von Spendengeldern die meisten Grundnahrungsmittel kaufen!

Bisher konnten wir die Versorgung der Waisenkinder über viele Jahre mit 30,- € pro Kind und Monat halten.
Das ist nicht mehr zu schaffen. Trotzdem möchten wir die monatlichen Daueraufträge für die Patenkinder nicht erhöhen, da manche Paten damit finanziell überfordert wären. Die Kosten liegen aber schon bei 10 € pro Kind und Woche! Wir können z. Zt. den Fehlbetrag mit ergänzenden Spenden auffangen.

Nur wer Verwandte oder Freunde zur Unterstützung im Ausland hat, kann leben. Es ist ein Segen, dass viele Verwandte, Freunde oder Nachbarn das wissen und entsprechend helfen.

Auf der anderen Seite fehlen die vielen Eritreer, die aus ihrer Heimat geflohen sind! Die Alten und Hilflosen sind nicht versorgt! Alleingelassen! Traurig!

Wir sind aber sicher, dass Gott auch mit unserem Einsatz viel Not lindern kann und will! Alle Spenden kommen ohne Abzüge an und lösen Tränen der Dankbarkeit aus!

Wer eine Spendenquittung wünscht, schreibe bitte seinen Namen mit Anschrift und Angabe der Spende auf seine Überweisung.

Danke für jede Hilfe!